Volkswagen Ideen Bilanz

Die Leiterin des Konzern-Ideenmanagements Pirka Falkenberg (l.) und Betriebsrätin Gabriele Trittel stellen die Ergebnisse des Volkswagen Ideenmanagements für das Jahr 2014 vor. – Bild: Volkswagen

Die erhielten Prämien in Höhe von fast 22 Millionen Euro. Die Initiative Ideenmanagement gibt es seit 65 Jahren. Im März letzten Jahres wurde der zwei-millionste Verbesserungsvorschlag eingereicht. 2014 reichten die Mitarbeiter ganz genau 66.260 ein ? so viele wie noch nie zuvor innerhalb eines Jahres.

VW-Betriebsrätin Gabriele Trittel sagt: “Das Ideenmanagement ist eine feste Institution bei Volkswagen.” Von der Abgabe der Idee, über die Bewertung bis hin zu einer angemessenen Prämierung ? eine Betriebsvereinbarung regelt jedes kleinste Detail.

Trittel: “Unsere Ideengeber sind engagierte, pfiffige Kollegen. Sie helfen mit ihrer Kreativität, Komponenten und Autos noch effizienter zu fertigen.” Das trage dazu bei die Arbeitsplätze in den verschiedenen VW-Werken zu sichern.

Das Ideenmanagement ist ein fester Bestandteil in den VW-Werken. Deutschlandweit arbeiten rund 50 Experten nur dafür ? davon allein 17 in Wolfsburg.

Alle Beiträge zum Stichwort Volkswagen

Gabriel Pankow

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?