• Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

    Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

  • Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

    Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

  • Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

    Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

  • Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

    Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

  • Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

    Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

  • Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

    Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: Grundhoff/press-inform

  • Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: VW

    Aufschlag für den Taigun. Der kleine Bruder des Bestsellers Tiguan soll 2016 das Segment der Kleinst-Crossover ins Leben rufen. - Bild: VW

Zuvor hatte das Magazin Focus darüber berichtet. 2012 hatten die Wolfsburger eine Studie des Taigun in Brasilien vorgestellt. Nun will der Autobauer angeblich Anfang März auf dem Autosalon in Genf die seriennahe Studie eines anderen kleinen SUV präsentieren.

Aktuell hat Volkswagen nur zwei reine SUV-Modelle im Portfolio: Den Touareg und den etwas kleineren Tiguan. Vor allem für den US-Markt ist zudem noch ein größerer Geländewagen geplant.

Während VW die Pläne für den einst als Hoffnungsträger gefeierten Taigun kippt sind, startet Renault derzeit im Mini-SUV-Segment voll durch. Der in Indien gefertigte Kwid hat sich binnen weniger Wochen zum absatzträchtigen Erfolgsmodell entwickelt. Auch VW plante einst den Taigun für die Emerging Markets in Südamerika, Indien und China lokal zu produzieren.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Volkswagen SUV

gp