Stefan Sommer, ZF

ZFs Vorstandsvorsitzender Stefan Sommer: “Derzeit arbeiten wir gerade auf das Closing von Boschs Großgetriebe-Sparte hin.” Bild: ZF

Nach dem spektakulären Merger-Deal ZF/TRW arbeitet das Unternehme gerade am Closing von Bosch Großgetriebe-Sparte. “Wir werden die Industrietechnik nicht vernachlässigen und wollen unsere Position dort ausweiten”, sagt der Vorsitzende des ZF-Vorstands Stefan Sommer. “Ich will ihm Nutzfahrzeugbereich nicht ausschließen, dass wir Akquisitionen und Kooperationen eingehen, die uns in eine ähnliche Position bringen, wie wir sie im Pkw-Bereich haben.” Übernahme-Appetit zeigt Sommer auch beim Bereich Pkw-Technik und schließt nicht aus, das ZF im Kompetenzfeld Kamera, Algorithmik oder auch Software weiter Aktivitäten unternimmt. Der Mega-Merger wie auch die noch anstehenden Übernahmen bedeuten aber in der Konsequenz, dass ZF die bestehenden Lieferanten daraufhin überprüft, ob man Volumen bündeln kann.

zf-trw-uebernahme-noch-nicht-das-ende-der-shopping-tour_136028_2.jpgDas komplette Interview mit Stefan Sommer lesen Sie hier!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?