Tower Bridge in London

Tower Bridge in London: Der Herstellerverband SMMT macht für deutlichen Absatzrückgang die niedrigeren Dieselverkäufe verantwortlich. Bild: Pixabay

Der Rückgang markiert den zehnten Monat in Folge mit einer Schrumpfung. Der Herstellerverband SMMT machte für diese Entwicklung die niedrigeren Dieselverkäufe verantwortlich. Im Januar wurden 58.703 Autos mit Dieselkraftstoff registriert, das waren fast 26 Prozent weniger als im Vorjahr.

"Der anhaltende und erhebliche Rückgang der Neuzulassungen von Dieselfahrzeugen ist besorgniserregend, zumal die Beweise darauf hindeuten, dass Verbraucher und Unternehmen nicht auf alternative Technologien umsteigen, sondern ihre älteren Fahrzeuge am Laufen halten", sagte Mike Hawes, Chief Executive von SMMT. Die zwei meistverkauften Autos des Vereinigten Königreichs im Januar waren der Ford Fiesta und der Volkswagen Golf.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?