Ford Russland

Ford überdenkt derzeit sein komplettes Russland-Geschäft. Bild: Ford

Der CEO und Mehrheitsaktionär des Allianzpartners Sollers, Vadim Shvetsov, sagte, dass Unternehmen überprüfe derzeit alle Aktivitäten und das Engagement in den verschiedenen Marktsegmenten. „Ich denke, dass sich das Geschäft von Ford in Russland ändern wird, da bereits jetzt klar ist, dass Ford in einigen Segmenten nicht wettbewerbsfähig ist. Die letzten Belastungsanalysen werden jetzt bewertet“, so Shvetsov, „ich denke, dass diese Arbeit im nächsten Monat erledigt wird.“ Er fügte hinzu, dass einige Modelle offensichtlich nicht wettbewerbsfähig seien und dass es wahrscheinlich keinen Sinn mache, diese weiter zu produzieren.

  • Aurus_Senat_Seite

    Der Aurus Senat erregt Aufsehen. Bild: press-inform / Gomoll

  • Aurus Senat_Kühler

    Der Kühlergrill des Aurus Senat ist mächtig. Bild: press-inform / Gomoll

  • Aurus_Senat_Lang

    Der Aurus Senat ist 6,63 Meter lang. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Truck

    Gegen dieses Ungetüm ist ein Bigfoot Truck ein Spielzeug. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Tuning

    Tuning beim Moskauer Autosalon 2018. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Militär

    Militärvehikel sind beim Moskauer Autosalon in. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Kawa

    Der Buggy Kawasaki Teryx4 ist ein Spaßmobil. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_porsche

    Halbherziger Auftritt: Porsche Stand Moskauer Autosalon 2018. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Renault

    Die Studie Renault Arkana kommt dem SUV-Coupé, das nächstes Jahr in Serie geht, schon sehr nahe. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_RenaultII

    Der Arkana trägt das bekannte Renault-Gesicht inklusive Rhombus. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_NFZ

    Auch Nutzfahrzeuge gibt es auf dem Moskauer Autosalon zu sehen. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_autonom

    Volgabus zeigte ein Robo-Taxi, das dem e.Go Mover auf frappierende Weise ähnelt und den Namen "Vladimir" trägt. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Khazar

    Der aserbaidschanische Autobauer Khazar hat mit iranischer Unterstützung eine Limousine entwickelt. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Stufe

    Die Stufenheck-Limousine ist in Russland immer noch beliebt. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Kia

    Kia hat den Mohave dabei. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_Lifan

    Der chinesische Autobauer präsentiert den Lifan Solano II als Taxi. Bild:

  • Moskau_Show_Golf

    Wie dieser VW fahren soll, bleibt ein Rätsel. Bild: press-inform / Gomoll

  • Moskau_Show_BMW

    Einfach gehalten: der BMW Messestand auf dem Moskauer Auto Salon 2018. Bild: press-inform / Gomoll