Great Wall Motors Haval H6

Vor allem der Haval H6 treibt das Wachstum von GWM an. Bild: Great Wall Motors

Der unabhängige Autohersteller Great Wall Motors hat im Juli fast 70.000 Einheiten abgesetzt. Damit stiegen die Absatzzahlen im Vergleich zum Juli 2015 um 45 Prozent. Motor des Wachstums ist für das Unternehmen vor allem der SUV Haval H6. Mit 60.000 verkauften Fahrzeugen machte er im Juli fast den gesamten Absatz von Great Wall aus.

Enttäuschend läuft dagegen der Verkauf des neuen Haval H7. Von dem Oberklasse-SUV wurden im Juli gerade einmal 4000 Einheiten abgesetzt. Dies untermauert die Annahme, dass die Chinesen in den niedrigeren Preissegmenten gerne lokale Marken kaufen. In den höheren Preisklassen bevorzugen sie dagegen aber die Fahrzeuge europäischer oder amerikanischer Hersteller.


Fotoshow Haval H6: Wie gut ist der China-Tiguan?

  • Der Haval H6 liegt in China auf dem dritten Verkaufsplatz. Bild: Marcel Sommer

    Der Haval H6 liegt in China auf dem dritten Verkaufsplatz. Bild: Marcel Sommer

  • Der SUV wurde im Jahr 2015 373.229 Mal verkauft. Bild: Marcel Sommer

    Der SUV wurde im Jahr 2015 373.229 Mal verkauft. Bild: Marcel Sommer

  • 17 Zoll groß sind seine Räder. Bild: Marcel Sommer

    17 Zoll groß sind seine Räder. Bild: Marcel Sommer

  • Der Haval H6 Sport ist 4,65 Meter lang,... Bild: Marcel Sommer

    Der Haval H6 Sport ist 4,65 Meter lang,... Bild: Marcel Sommer

  • 1,85 Meter breit und... Bild: Marcel Sommer

    1,85 Meter breit und... Bild: Marcel Sommer

  • 1,71 Meter hoch. Bild: Marcel Sommer

    1,71 Meter hoch. Bild: Marcel Sommer

  • Hier passen zwischen 808 und... Bild: Marcel Sommer

    Hier passen zwischen 808 und... Bild: Marcel Sommer

  • 2.010 Liter Gepäck hinein. Bild: Marcel Sommer

    2.010 Liter Gepäck hinein. Bild: Marcel Sommer

  • Das Cockpit des Haval H6 Sport. Bild: Marcel Sommer

    Das Cockpit des Haval H6 Sport. Bild: Marcel Sommer

  • Hier wurde sich auf das Nötigste konzentriert. Bild: Marcel Sommer

    Hier wurde sich auf das Nötigste konzentriert. Bild: Marcel Sommer

  • Eine Sechsgang-Automatik sorgt hier für die korrekte Gangwahl. Bild: Marcel Sommer

    Eine Sechsgang-Automatik sorgt hier für die korrekte Gangwahl. Bild: Marcel Sommer

  • Hinten können drei Personen sitzen. Bild: Marcel Sommer

    Hinten können drei Personen sitzen. Bild: Marcel Sommer

  • Die vorderen Sitze sind elektrisch verstellbar. Bild: Marcel Sommer

    Die vorderen Sitze sind elektrisch verstellbar. Bild: Marcel Sommer

  • Außenspiegel und ESP lassen sich hier bedienen. Bild: Marcel Sommer

    Außenspiegel und ESP lassen sich hier bedienen. Bild: Marcel Sommer

  • Der Haval H6 ist ein Fünftürer. Bild: Marcel Sommer

    Der Haval H6 ist ein Fünftürer. Bild: Marcel Sommer

  • Zwei Becherhalter, eine Handbremse - alles dort, wo es hingehört. Bild: Marcel Sommer

    Zwei Becherhalter, eine Handbremse - alles dort, wo es hingehört. Bild: Marcel Sommer

  • Der Haval H6 kostet bis 20.000 Euro. Bild: Marcel Sommer

    Der Haval H6 kostet bis 20.000 Euro. Bild: Marcel Sommer

  • Aktuell noch auf Platz 1 mit 655.531 Einheiten in China. Bild: Marcel Sommer

    Aktuell noch auf Platz 1 mit 655.531 Einheiten in China. Bild: Marcel Sommer

  • Der Innenraum des Wuling Hongguang. Bild: Marcel Sommer

    Der Innenraum des Wuling Hongguang. Bild: Marcel Sommer

  • Platz zwei in China geht an: VW New Lavida. Bild: Marcel Sommer

    Platz zwei in China geht an: VW New Lavida. Bild: Marcel Sommer