US-Präsident Barack Obama lässt sich auf dem ZF-Stand auf der NAIAS von

US-Präsident Barack Obama lässt sich auf dem ZF-Stand auf der NAIAS von Nordamerika-Kommunikationschef Bryan Johnson Technologien und Produkte für das autonome Fahren zeigen. Bild: ZF

Wie ZF meldet, hat Barack Obama bei seinem Besuch auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit am Mittwoch die ZF Friedrichshafen AG besucht. Als einzigen Automobilzulieferer, wie es dazu weiter heißt. Dem Präsidenten wurden anlässlich seines Besuches Technologien gezeigt, die es Fahrzeugen ermöglichen, im Dreischritt „Sehen – Denken – Handeln“ andere Verkehrsteilnehmer zu erkennen, diese Informationen zu verarbeiten und sie eigenständig umzusetzen. Ebenso waren aktive und passive Sicherheitssysteme Teil der Erläuterung.