Lexus_Russland_Markterholung

Auch bei Lexus glaubt man an eine nachhaltige Erholung des russischen Marktes und bringt nach zweijähriger Pause den BMW 3er-Rivalen Lexus IS wieder in den Verkauf. Bild: Lexus

Der IS 300 wird im neuen Anlauf zu einem Preis von umgerechnet 38.700 US-Dollar eingeführt, womit er auf einem Niveau mit den wichtigsten Wettbewerbern deutscher Herkunft liegt. Die Lexus IS 300 Limousine ist mit einem Zweilliter-Turbomotor unterwegs, der 245 PS leistet und an ein Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt ist.

Das Modell hat eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h und beschleunigt in sieben Sekunden auf Tempo 100. Das Basismodell verfügt über LED-Scheinwerfer, Multimediasystem, Navigation sowie beheizbare Vordersitze. 

Der Rückkehr des Lexus IS nach Russland wertet IHS Marit als weiteres Zeichen, dass es nach der schweren Absatzkrise nun wieder nachhaltig aufwärts geht am russischen Automarkt. Der PKW-Markt legte 2017 um 11,9 Prozent, wobei für dieses Jahr ein ähnlicher Anstieg prognostiziert wird. Lexus steht im harten Premiumkampf mit Marktführer Mercedes, sowie BMW und Audi. Mercedes hat vor einigen Monaten die Entscheidung zum Bau eines Werks in Russland gefällt, BMW steht kurz davor.

Lexus LC 500h: japanischer Öko-Luxus

  • Der Lexus LC 500h hat eine Systemleistung von 359 PS. Bild: press-inform / Lexus

    Der Lexus LC 500h hat eine Systemleistung von 359 PS. Bild: press-inform / Lexus

  • Das Coupé tritt gegen den 6er BMW und den Maserati GT an. Bild: press-inform / Lexus

    Das Coupé tritt gegen den 6er BMW und den Maserati GT an. Bild: press-inform / Lexus

  • Die Drehzahlscheibe fährt auf Knopfdruck mechanisch nach rechts, um weitere Informationen freizugeben. Bild: press-inform / Lexus

    Die Drehzahlscheibe fährt auf Knopfdruck mechanisch nach rechts, um weitere Informationen freizugeben. Bild: press-inform / Lexus

  • Der 3.5 Liter V6-Motor hat 299 PS. Bild: press-inform / Lexus

    Der 3.5 Liter V6-Motor hat 299 PS. Bild: press-inform / Lexus

  • Die Lichter sind sehr schmal. Bild: press-inform / Lexus

    Die Lichter sind sehr schmal. Bild: press-inform / Lexus

  • Der Hybrid soll in Deutschland von rund 30 Prozent der LC 500-Kunden gekauft werden. Bild: press-inform / Lexus

    Der Hybrid soll in Deutschland von rund 30 Prozent der LC 500-Kunden gekauft werden. Bild: press-inform / Lexus

  • Das Getriebe besteht aus einem leistungsverzweigten Hybridmodul, das mit einer Viergang-Automatik gekoppelt wurde. Bild: press-inform / Lexus

    Das Getriebe besteht aus einem leistungsverzweigten Hybridmodul, das mit einer Viergang-Automatik gekoppelt wurde. Bild: press-inform / Lexus

  • Die neue GA-L-Plattform ist besonders verwindungssteif. Bild: press-inform / Lexus

    Die neue GA-L-Plattform ist besonders verwindungssteif. Bild: press-inform / Lexus

  • Der Lexus LC 500h erreicht nach fünf Sekunden Landstraßen-Tempo. Bild: press-inform / Lexus

    Der Lexus LC 500h erreicht nach fünf Sekunden Landstraßen-Tempo. Bild: press-inform / Lexus

  • Der Lexus LC 500h kostet mindesten 99.200 Euro. Bild: press-inform / Lexus

    Der Lexus LC 500h kostet mindesten 99.200 Euro. Bild: press-inform / Lexus

  • Diese Rundhebel ragen links und rechts aus der Hutze des Zentralinstruments heraus, wie Teufelshörner. Bild: press-inform / Lexus

    Diese Rundhebel ragen links und rechts aus der Hutze des Zentralinstruments heraus, wie Teufelshörner. Bild: press-inform / Lexus

  • Die Informationen sind immer in Blick. Bild: press-inform / Lexus

    Die Informationen sind immer in Blick. Bild: press-inform / Lexus

  • Der Lexus LC 500h wiegt rund zwei Tonnen. Bild: press-inform / Lexus

    Der Lexus LC 500h wiegt rund zwei Tonnen. Bild: press-inform / Lexus

  • In den Kurven schlägt sich das Hybrid-Coupé ganz beachtlich. Bild: press-inform / Lexus

    In den Kurven schlägt sich das Hybrid-Coupé ganz beachtlich. Bild: press-inform / Lexus

  • Der Lexus LC 500h ist 4,77 Meter lang. Bild: press-inform / Lexus

    Der Lexus LC 500h ist 4,77 Meter lang. Bild: press-inform / Lexus

  • Das Head-Up-Display ist 7.1 Zoll groß. Bild: press-inform / Lexus

    Das Head-Up-Display ist 7.1 Zoll groß. Bild: press-inform / Lexus

  • Der Lexus LC 500h hat nicht das Temperament des LC 500 mit 477 PS und V8-Motor. Bild: press-inform / Lexus

    Der Lexus LC 500h hat nicht das Temperament des LC 500 mit 477 PS und V8-Motor. Bild: press-inform / Lexus

  • Der Lexus LC 500h ist 250 km/h schnell. Bild: press-inform / Lexus

    Der Lexus LC 500h ist 250 km/h schnell. Bild: press-inform / Lexus

  • Bei den ersten Testfahrten betrug der Durchschnitts-Verbrauch 7,9 l/100 km. Bild: press-inform / Lexus

    Bei den ersten Testfahrten betrug der Durchschnitts-Verbrauch 7,9 l/100 km. Bild: press-inform / Lexus

  • Die Sitze sind bequem, aber die Lenksäule zu kurz und die Kopffreiheit könnte besser sein. Bild: press-inform / Lexus

    Die Sitze sind bequem, aber die Lenksäule zu kurz und die Kopffreiheit könnte besser sein. Bild: press-inform / Lexus