Uwe Hück, Porsche

(Bild: Volkswagen)

Der 53-jährige Hück folgt auf den bisherigen Betriebsratschef der Nutzfahrzeugtochter MAN, Jürgen Dorn, der – wie bereits seit Ende Mai bekannt – als Personalmanager in die Wolfsburger VW-Zentrale wechselt. Das erfuhren die “Bild”-Zeitung und die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch übereinstimmend.

Porsche gewinnt mit der Hück-Berufung aber nicht auf Kosten von MAN. Der Lkw-Bauer weiß seine Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der neuen Holding für die Nutzfahrzeugsparte im Konzern, die künftig für die Strategie der schweren Laster und Busse verantwortlich ist. Der Konzern wollte die Personalien nach dpa-Informationen am Mittwoch offiziell machen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Volkswagen Porsche

dpa-AFX/ks

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa