Audi in China

China ist Audis wichtigster Markt. – (Bild: Audi)

“China wird ein zunehmend reifer und entwickelter Markt”, sagte China-Chef der Ingolstädter Dietmar Voggenreiter am Montag zur Eröffnung der Shanghaier Automesse. Das langsamere Wachstum auf dem größten Automarkt der Welt bedeute allerdings nicht, “dass sich Oberklassewagen schlecht verkaufen.”

Als weiterer Trend zeige sich die Verlagerung von den Top-50-Metropolen in die Städte der zweiten Ebene, die zunehmend wichtiger seien. Mit mehr als 400 Händlern in 180 Städten in China sei Audi dafür gut aufgestellt. Die Kunden seien heute zudem jünger und stärker modebewusst, sagte Voggenreiter. Zwar habe der Oberklassemarkt im ersten Quartal nur um fünf Prozent zugelegt, doch sei Audi um sieben Prozent gewachsen.

audi-kompaktwagensegment-ist-wachstumstreiber-in-china_123720_2.jpg Alle Artikel zur Shanghai Autoshow

gp

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?