Audi Rupert Stadler

Audi-Chef Rupert Stadler kündigte an, dass Plug-In-Hybride künftig in allen Audi-Werken produziert werden. (Bild: Audi)

Das erklärte Audi-Chef Rupert Stadler gegenüber dem Magazin Focus. Reine Elektroautos werde Audi zunächst nur in seinem Brüsseler Werk produzieren.

Ab 2018 will die Marke ihr erstes Modell mit reinem E-Antrieb auf den Markt bringen. Es wird Stadler zufolge ein mittelgroßer SUV mit 500 Kilometern rein elektrischer Reichweite sein. Diese Technologie werde dann nach und nach in die Massensegmente eingebaut. "Dort wird es bald bezahlbare E-Modelle geben", kündigte der Manager an.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dow Jones Newswires