MAN-Werk Plauen

Das MAN-Werk in Plauen wird künftig Teil des Produktionsverbundes von Binz. (Bild: MAN)

Binz mit Sitz in Ilmenau übernehme nicht nur die Immobilien und Maschinen, sondern auch die noch 120 Beschäftigten, heißt es bei MAN. Das Unternehmen fertigt Spezialfahrzeuge etwa für Feuerwehr und Rettungsdienst. Der Betriebsübergang soll zum 1. April erfolgen.

MAN hatte voriges Jahr mitgeteilt, den Standort Plauen schließen zu wollen. Thomas Knabel von der IG Metall Zwickau äußerte sich erleichtert zu der Übernahme. Damit gebe es für die Beschäftigten nun endlich einen Lichtblick, erklärte er in einer Mitteilung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa