Borgward-Logo

Borgward-Logo: Die Entwicklungs- und Designbüros von Borgward werden dem Unternehmen zufolge in Deutschland sein. (Bild: Wikipedia)

In Genf hatte Christian Borgward, Enkel des Firmengründers Carl F. W. Borgward, das Comeback der Marke angekündigt. Künftig sollen zwei bis drei Fahrzeuge jährlich vorgestellt werden. Eine Neuauflage des damaligen Flaggschiffs Isabella soll es aber vorerst nicht geben. “So ein kleiner Wunschtraum ist es natürlich”, sagte Borgward. “Erstmal ist es aber nicht in Planung.”

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Borgward IAA 2015 Genfer Autosalon 2015

dpa-AFX/ks

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa