Audi-Werk Brüssel

Infolge des islamistischen Terroranschlags standen die Bänder im Brüsseler Audi-Werk still. Nun haben die Arbeiter die Produktion wieder aufgenommen. (Bild: Audi)

Am Dienstag war die Nachmittagsschicht wegen der tödlichen Anschläge auf den Flughafen und eine U-Bahn-Station ausgefallen. "Um sechs Uhr hat die Frühschicht ihre Arbeit aufgenommen", sagte Audi-Sprecher Andreas Cremer der Nachrichtenagentur Belga. "Alle sind gekommen."

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa