Dongfeng SUV

Nicht das erste Mal gerät ein Manager von Dongfeng ins Visier der Behörden. (Bild: pressinform)

Das berichtet die Xinhua News Agency. Demnach ermittelt Chinas Central Commission for Discipline (CCDI)gegen den Dongfeng-Manager. Pikant Fushou ist neben seiner Tätigkeit bei dem OEM auch Mitglied der kommunistischen Partei.

Die Ermittlungen gegen den Top-Manager sind kein Einzelfall bei Dongfeng. Bereits im Dezember 2014 ermittelte die CCDI gegen zwei Vorstände des Autobauers. Erst im Dezember dieses Jahres wurde das Dongfeng Joint-Venture mit Nissan wegen illegaler Preisabsprachen mit einer Strafzahlung belegt.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern China Autobauer

gp

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

press-inform