Klimaanlagenanzeige in einem Mercedes-Benz

Klimaanlagenanzeige in einem Mercedes-Benz: Polen hat in letzter Zeit einen Anstieg der Investitionen aus China erlebt. (Bild: Daimler)

Tenglong Polska, die lokale Tochtergesellschaft des chinesischen Unternehmens, plant, die Produktionsstätte in Bierun zu eröffnen, wo Flexider bereits seit fünf Jahren tätig ist. Chinesische Unternehmen haben vermehrt begonnen, ihre Präsenz auf ausländischen Märkten zu verstärken. So hat Polen in letzter Zeit einen Anstieg der Investitionen aus China erlebt. Zu Beginn dieses Jahres plante Jiangxi Ganfeng Lithium für 45 Millionen US-Dollar ebenso eine Produktionsstätte in Polen, wie im September letzten Jahres der chinesische Komponentenhersteller WKW Autoteile. Nach dem Start der Initiative "Belt and Road" der chinesischen Regierung im Jahr 2013 wurde der Handel zwischen China und Polen gestärkt, wodurch China der größte Handelspartner Polens in Asien wurde. Im Jahr 2016 stieg der Handel zwischen den beiden Ländern Berichten zufolge um 5 Prozent auf 26 Milliarden US Dollar.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?