Andreas Marti Faurecia

Andreas Marti ist Faurecias neuer Arbeitsdirektor. – (Bild: Faurecia)

Bislang war Joachim Sauer für diese Themen verantwortlich. Sauer verlässt das Unternehmen zu Ende April auf eigenen Wunsch und wird ab Juli 2015 Mitglied des Vorstands des Deutschen Instituts für Normung. Wie Faurecia mitteilt, werde Sauer dort dann im Jahre 2016 den Vorstandsvorsitz übernehmen. Als Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor wird Marti für die Länder Deutschland, Österreich und Niederlande verantwortlich sein. Er berichtet direkt an Group Industrial Vice President Victor Neto in Nanterre, Frankreich.

Im Rahmen seiner letzten beruflichen Station war Marti über vier Jahre lang als Geschäftsführer und Director Human Resources für die PSA Peugeot Citroën Deutschland GmbH tätig. Zuvor agierte er als Werkspersonalleiter für die Roche Diagnostics GmbH (2008–2010). Von 2002 bis 2007 hatte Marti die Position „Bereichsleiter Personal, Recht und Unternehmenskommunikation“ bei der TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH inne.

Alle Beiträge zum Stichwort Faurecia

fu

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?