Jeep-Meunier

Christian Meunier ist von Infiniti zu Jeep gewechselt. (Bild: FCA)

Fiat Chrysler Automobiles hat Christian Meunier, ehemaliger Infiniti-CEO, zum Präsidenten der Marke Jeep ernannt. Zuvor war bekannt geworden, dass Christian Meunier seinen Posten als Infiniti-Vorsitzender aus persönlichen Gründen geräumt habe. Meunier kommt mit umfassender Erfahrung im Automobilbereich zu FCA und war zuletzt Chairman und Global President für Infiniti Motor Company Limited bei Nissan. Vor seiner Zeit bei Nissan bekleidete er wichtige Vertriebs- und Marketingpositionen bei Ford, Land Rover und Mercedes Benz in Europa und den USA.

Mike Manley, CEO von FCA: „Ich freue mich sehr, Christian in das Führungsteam aufzunehmen, das wir bauen, um die FCA voranzubringen. Er bringt zusätzliche Kraft und Erfahrung von Weltklasse in ein bereits bewährtes Team und ich freue mich auf die Fortsetzung des Wachstums der Marke Jeep unter seiner Führung.“

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?