Konzeptstudie des Saab Aero X aus dem Jahre 2006

Die Konzeptstudie des Saab Aero X aus dem Jahre 2006. (Bild: Saab)

Nach Ansicht des Berufungsgerichts sei die Situation, die Müller in den letzten Monaten des Geschäfts gegenüber den Medien gezeichnet habe, nicht irreführend gewesen. Der Fall wurde von der schwedischen Staatsanwaltschaft eingereicht, nachdem ein Bezirksgericht Muller und zwei Buchhalter von Verstößen beim Zusammenbruch von Saab Automobiles im April 2017 freigesprochen hatte. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Staatsanwaltschaft an das Oberste Gericht in Schweden wendet, was vor dem 6. März geschehen müsste.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?