Mit dem Kadjar will Renault nicht nur in China im SUV-Segment Gas geben. –

Mit dem Kadjar will Renault nicht nur in China im SUV-Segment Gas geben. – (Bild: Renault)

Das geht aus einem Bericht der Zeitung China Daily hervor. Noch in diesem Jahr startet die Vorserienproduktion. Für 2016 prognostiziert IHS Automotive eine Jahresproduktion von 35.000 Kadjars in China.

Insgesamt ist das Werk darauf ausgelegt 150.000 Fahrzeuge pro Jahr zu fertigen. Die Joint Venture Partner Renault und Dongfeng wollen die Produktionskapazität in der Zukunft aber noch auf 300.000 Autos verdoppeln.

Offensichtlich will auch der französische Autobauer vom SUV-Boom im Reich der Mitte profitieren. Denn neben dem Kadjar sollen dort auch noch der Espace und ein neues D-Segment-SUV vom Band laufen. Mittelfristig wollen die Franzosen in China so auf einen Marktanteil von 6 Prozent kommen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Renault China

Gabriel Pankow

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?