Lucid-Motors Heckklappe

Lucid Motors ist wieder auf der Pirsch nach Kapitalgebern. Bild. Lucid

Einem Bericht der Automotive News nach, ist Lucid auf seiner Suche nach neuen Kapitalgebern und Partnern über den Finanzdienstleister Morgan Stanley an Ford herangetreten. Das junge Unternehmen braucht Geld. Allerdings tut sich Lucid schwer neue Investoren an Land zu ziehen, da es nur wenig Fortschritte vorweisen kann. Bisher hat das Start-Up noch kein Modell produziert, geschweige denn verkauft. Das Start-Up-Unternehmen hat ein Limousinen-Konzept entwickelt, das dem von Tesla gleicht. 

Lucid ist nicht das einzige Start-Up, das auf große Investmentsuche geht. Auch Faraday Future leidet an seinen Finanzierungsdefiziten. Das amerikanische Start-Up versucht derzeit eine Milliarde US-Dollar aufzutreiben. Unter anderem will Faraday davon sein Werk im US-Bundesstaat Nevada finanzieren.   

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?