Volvo XC90 t6

Steht bald “Made in Russia” auf manchem Volvo-Modell. – (Bild: pressinform/Volvo)

Das berichtet Izvestia Daily. Die russische Zeitung beruft sich dabei auf Aussagen von Volvos Russland-Chef Michael Malmsten. Demnach lote die Geely-Tochter verschiedene Möglichkeiten aus, wie und wo sie lokal in dem Riesenreich produzieren könne.

Izvestia Daily zitiert Malmsten mit den Worten, dass der schwedische Autobauer das Thema lokale Produktion so ernst wie nur möglich erörtere. Man sei in Russland und werde allen aktuellen und zukünftigen Problemen widerstehen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Russland Volvo

Gabriel Pankow

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

press-inform