Niedersachsen, Klage, Wahlkampfmanöver

Niedersachsen lehnte eine Klage gegen VW ab. (Bild: Volkswagen)

"Herrn Söder ist der Kampf um die Nachfolge von Ministerpräsident Seehofer offensichtlich wichtiger als die Arbeitsplätze bei Audi", sagte er in einem Interview der "Braunschweiger Zeitung" (Mittwoch) mit Blick auf die VW-Konzerntochter Audi.

Bayern hatte Anfang des Monats angekündigt, Volkswagen wegen der Folgen des Diesel-Skandals auf Schadenersatz zu verklagen. Dabei geht es um Aktienkurs-Verluste, die dem bayerischen Pensionsfonds entstanden sind. Das Land Niedersachsen lehnt eine Klage ab.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa