Paul Gao Mercedes Benz

Besonders die Integration von spezifischen Anforderung der chinesischen Schlüsselmärkte soll Gao künftig gewährleisten. (Bild: Mercedes-Benz)

Ab dem 1. Juli übernimmt Paul Gao die neu geschaffene Funktion als Chief Strategy Officer von Mercedes-Benz. Zuletzt war Gao in Hongkong für das Beratungsunternehmen McKinsey als Senior Partner tätig. Durch fast 20 Jahre in diesem Unternehmen verfüge er im Bereich der Automobilindustrie über langjährige Erfahrung – sowohl in der Betreuung chinesischer Kunden als auch in der Zusammenarbeit mit globalen Klienten. Besonders Gaos Kenntnisse in den Bereichen Unternehmens- und Geschäftsbereichsstrategie sowie der Organisationsentwicklung und Produktstrategie mit Schwerpunkt Elektromobilität qualifizierten ihn für die Position, heißt es beim Autobauer.

Basierend auf diesem internationalen Profil soll er künftig alle Aspekte der Mercedes-Strategie steuern. Ein Schwerpunkt seiner Funktion ist die Integration der spezifischen Anforderungen und Einblicke asiatischer Schlüsselmärkte bei strategischen Geschäftsentscheidungen. Berichten wird Gao dabei direkt an den Vorstandsvorsitzenden Ola Källenius, der die Besetzung der Stelle wie folgt kommentiert: „Paul ist eine hervorragende Verstärkung für unser Team: ein anerkannter Stratege mit außergewöhnlichen analytischen Fähigkeiten, der bereits mehrfach unter Beweis gestellt hat, dass er seine Ideen auch erfolgreich in die Tat umsetzen kann.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?