Delphi Deutschland

Delphi-CEO Rodney O’Neal geht am 1. März 2015 in den Ruhestand. – (Bild: Delphi)

John Krol wird den Vorstand von Delphi am 1. März verlassen. Rajiv Gupta wird in seine Fußstapfen treten. Von Krols Nachfolger Gupta erwartet Delphi-CEO Rodney O'Neal, dass er insbesondere seine technische Expertise einbringt.

Gupta ist bereits seit längerem Mitglied im Delphi-Vorstand. Allerdings war er bislang für den Bereich Entschädigungen und Human Resources zuständig.

Guptas Nachfolger wird J. Randall MacDonald. Auch er hatte bereits einen Posten im Vorstand inne gehabt. Neben der Personalrochade wird mit Timothy Manganello, dem ehemaligen CEO von BorgWarner, ein neues Gesicht den Vorstand von Delphi verstärken.

Darüber hinaus wird O'Neal am 1. März das Unternehmen verlassen. Neuer Präsident und CEO von Delphi wird Kevin Clark. Der Abschied des Delphi-Bosses ist schon seit vergangenem Jahr beschlossene Sache.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?