Renault Logo breit

Im dritten Quartal zogen die Absatzzahlen bei Renault kräftig an. (Bild: Renault)

Das teilte der französische OEM am Donnerstag mit. Dabei verlangsamte sich das Wachstum im Sommer aber etwas gegenüber dem ersten Halbjahr. Darüber hinaus seien angesichts guter Geschäfte in Europa schwache Verkäufe in Brasilien und Russland mehr als kompensiert worden.

Gewinnzahlen stellt Renault nur halbjährlich vor. Im Sommer hatte der Konzern ein operatives Ergebnis von gut 1 Milliarde Euro gemeldet, 47 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2014.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Renault Autobauer

gp / Quelle: dpa-AFX; Dow Jones Newsiwres

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa