Robert Frittrang, Leiter des BMW-Werk, Eisenach

Robert Frittrang ist seit 1995 für die BMW Group tätig. (Bild: BMW)

Derzeit leitet Robert Frittrang noch die Steuerungs- und Verfahrenstechnik sowie die zentrale Instandhaltung und Produktionssteuerung der Lackierten Karosserie im BMW-Werk München. Zum 1. März wird der Diplom-Ingenieur die Werksleitung in Eisenach und die Geschäftsführung der BMW Fahrzeugtechnik GmbH von Alexander Eras übernehmen. Eras ist seit Juli 2018 für das Thüringer BMW-Werk verantwortlich und wechselt als Leiter Lackierte Karosserie ins BMW-Werk Leipzig. In Eisenach verantwortete er die umfangreichste Erweiterung des Werks seit seiner Gründung.

Eisenach ist bedeutendster BMW-Standort für Werkzeugbau

Sein Nachfolger war seit 1995 in verschiedenen Funktionen und Werken bei der BMW Group tätig. Unter anderem war Frittrang drei Jahre lang Werksleiter im südindischen Chennai. „Es ist mir eine Freude und Ehre, künftig dieses Werk zu leiten, das mit seinem innovativen und effizienten Werkzeugbau eine ganz besondere Stellung im weltweiten Produktionsnetzwerk der BMW Group hat“, so Frittrang. Er werde seine langjährige Expertise in der Prozess- und Strukturplanung in die künftige Entwicklung einbringen und damit die Rolle als bedeutendster Standort für Werkzeugbau innerhalb der BMW Group stärken.

Im Werk Eisenach werden Großpresswerkzeuge und Karosserieblechteile hergestellt, insbesondere für die Produktion von Kleinserien. Die BMW Fahrzeugtechnik GmbH ist Partner aller fahrzeugproduzierenden Werke der BMW Group. Jede Seitenwand, jedes Dach und jede Motorhaube aller Modelle der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce erhält ihre spezifische Form durch Werkzeuge aus dem Eisenacher Werk.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?