Hyundai Produktion

Hyundai hat unverändert mit einer schlechten Auslastung seiner chinesischen Produktion im Beijing Hyundai Joint Venture zu kämpfen. (Bild: Hyundai)

Die Nachricht, dass Hyundai seine Produktion im Werk Peking bisweilen aussetzt, folgt eine Woche nachdem der koreanische Autobauer die Öffentlichkeit über gesunkene Verkaufszahlen auf dem chinesischen Markt informierte. Nach eigenen Aussagen richtet Hyundai seine aktuelle Produktion in China in Bezug auf Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit derzeit neu aus. Die Auslastungszahlen des Beijing Hyundai Joint Venture lagen im vergangenen Jahr bei gerade einmal 44,5 Prozent und einer Gesamtproduktionszahl von 1,81 Millionen Fahrzeugen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?