GM Chevrolet Silverado

Auch der Chevrolet Silverado ist vom Rückruf betroffen. (Bild: GM)

Der Defekt stelle ein Sicherheitsrisiko in bestimmten Modellen der Marken Silverado, GMC, Sierra sowie Polizeiwagen vom Typ Chevrolet Tahoe dar, teilte GM mit. Bei den Fahrzeugen könne sich eine Gewindemutter lösen, so dass das Bremspedal nicht mehr richtig funktioniere.

Das Problem solle nun in den Werkstätten der Vertragshändler untersucht werden. Das Unternehmen wisse von keinen Unfällen oder Verletzungen im Zusammenhang mit dem Defekt.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern GM Automobilhersteller

gp / Quelle: dpa-AFX

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa