Elon Musk, Tesla

Internet-Millionär, Firmengründer, Visionär: Tesla-Chef Elon Musk. – (Bild: Taylor / Heisenberg Media)

Auf der jährlichen Hauptversammlung erklärte der E-Autopionier, dass der Kompakt-Stromer mit Heckantrieb und zunächst nur einem Elektromotor ausgerüstet wird. Dadurch hofft Tesla, das Model 3 so “erschwinglich wie möglich” anpreisen zu können.

Allerdings soll es wie beim Model S in einer besseren Ausstattungslinie auch zwei Elektromotoren geben, wodurch auch ein Allradantrieb ermöglicht werde. Die Reichweite soll mindestens 400 Kilometer betragen. Bislang galten 320 Kilometern als möglich.

Bis das Model 3 bei den Händlern steht, dauert es jedoch noch bis 2017. Schon Ende dieses Jahres bringt Tesla das Model X auf den Markt. Der Marktstart des Elektro-SUV musste der kalifornische E-Auto-Pionier bereits zweimal verschieben. Musk begründete die verspätete die Markteinführung mit intensiven Tests.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Tesla E-Mobility

Gabriel Pankow

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?