Suzuki Vitara

Zur Markteinführung des Vitara stehen ein 1,6-Liter-Benziner und ein 1,6-Liter-Dieselmotor mit jeweils 120 PS zur Verfügung. – (Bild: Suzuki)

Für den deutschen Markt sind 7.000 Einheiten eingeplant. Insgesamt ist die weltweite Auslieferung in über 70 Länder und Regionen vorgesehen. Der japanische Autobauer spricht dem Werk nicht nur für Europa, sondern auch global betrachtet eine starke Bedeutung zu.

Seit der Gründung der Magyar Suzuki Corporation (MSC) wurden über 2,5 Milionen Fahrzeuge produziert. Für das Jahr 2015 geht MSC von einem Gesamtvolumen von 165.000 Einheiten aus.

Die Entwicklungsphase des neuen Vitara dauerte vier Jahre.

Alle Beiträge zum Stichwort Suzuki

gp

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?