Tesla-Produktion

Tesla hatte bereits eine Produktionspause von insgesamt 10 Tagen angekündigt. (Bild: Tesla)

Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf zwei Insider berichtet, sollen die Arbeiten dazu dienen, Schwierigkeiten bei der Produktion des Model 3 zu beheben. Tesla will bis Jahresmitte in der Lage sein, pro Woche 5000 Stück des Model 3 herzustellen.

Ein Tesla-Sprecher nahm dem Bericht zufolge nicht zu den Angaben Stellung. Der Elektroautobauer hatte bereits zuvor angekündigt, die Produktion in Kalifornien für insgesamt zehn Tage pausieren zu wollen. Zusammen mit bereits erfolgten Fertigungspausen im Februar und April würden die sechs Tage Ende Mai genau diese Zeitspanne ergeben.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?