Toyota Logo breit

Toyota will zwei neue Werke in China errichten. – (Bild: Toyota)

Toyota will ein neues Werk in Tianjin, China, hochziehen. Ab 2018/2019 soll dort Pkw vom Band laufen ? jedoch ohne das Toyota-Badge auf dem Kühlergrill.

Zusammen mit dem Joint-Venture-Partner FAW will der japanische Autobauer dort jährlich gut 100.000 Autos bauen. tragen. Die Kyodo News berichten, dass die Fahrzeuge unter der Flagge einer neuen chinesischen Marke unterwegs sein sollen.

Der Grund: Die chinesische Regierung verpflichtet die ausländischen Autohersteller lokale, also chinesische, Tochterfirmen an den Start zu bringen. Deswegen sind die Japaner zu diesem Schritt gezwungen. Der Name dieser neuen Marke ist noch nicht bekannt.

Darüber hinaus plant der japanische OEM ein neues Werk in Guangzhou im Süden der Volksrepublik. Partner beim Bau ist die Guangzhou Automobile Group Corp (GAC).

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Toyota China

Gabriel Pankow

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?