VW e-Golf

VW fordert von den US-Behörden den Kauf von Elektroautos für ihre Fahrzeugflotten. – (Bild: VW)

Darüber hinaus fordert VW zusammen mit anderen Autobauern, dass die amerikanische Regierung den Aufbau eines Schnelllade-Netzwerks in Großstädten und auf wichtigen Interstate-Strecken finanziell fördert. Ein Teil des 10-Millionen-Dollar-Investments von VW soll in dieses Ladenetzwerk fließen.

Mit einem anderen Teil des Geldes sollen Ladesäulen bei VW-Händlern finanziert werden. Um es den VW-Käufern leichter zu machen sich für einen e-Golf zu entscheiden, will der Autobauer seinen Kunden die Installation eines Solarsystems auf dem Dach des Eigenheims erleichtern. Zu diesem Zweck arbeitet Volkswagen mit dem Sonnenenergie-Spezialisten SunPower zusammen. Außerdem sollen e-Golf-Fahrer eine Heimladestation von Bosch zu erwerben.

Alle Beiträge zum Stichwort E-Mobility

gp

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?