Zentrale Webasto Stockdorf

Durch die personellen Umstrukturierungen möchte Webasto zentrale Verantwortlichkeiten optimieren. (Bild: Webasto)

Um Webasto zukunftssicher aufzustellen, rücken zwei interne Kandidaten in den Vorstand vor: Yanni von Roy-Jiang (42), bisher Executive Vice President für den Einkaufsbereich, übernimmt als Chief Operating Officer die globale Verantwortung für Produktion, Einkauf und Qualität. Die Managerin löst Silke Maurer ab, die das Unternehmen zum 31. August 2022 verlässt.

Yanni von Roy-Jiang ist bereits seit 13 Jahren bei Webasto tätig. Dabei hat sich die studierte Betriebswirtin vor allem seit Start der Corona-Pandemie um die erfolgreiche Steuerung und Führung sowie die wettbewerbsfähige Gestaltung von Lieferketten gekümmert. Zuvor war die 42-Jährige für Webasto als Vice President Finance und Controlling sowie Chief Financial Officer in Shanghai beschäftigt. Als Controllerin verantwortete sie zudem die Region Asia.

Jan Henning Mehlfeldt (53), aktueller Executive Vice President für den europäischen Dachmarkt, ist künftig für das globale Dachgeschäft verantwortlich. Er folgt zum 1. November 2022 auf Freddy Geeraerds, dessen Vertrag regulär zum 31. Oktober 2022 endet. Mehlfeldt selbst ist seit über zehn Jahren in leitenden Positionen bei Webasto beschäftigt. Vor seiner aktuellen Aufgabe leitete er als President China den größten Einzelmarkt des Automobilzulieferers sowie den globalen Einkauf. Durch vorherige Positionen bei Faurecia Automotive Seating und der Grammer AG erwarb der studierte Betriebswirt umfassende Branchenkenntnisse der Automobilzulieferindustrie.

Yanni von Roy-Jiang und Jan Henning Mehlfeldt
Yanni von Roy-Jiang und Jan Henning Mehlfeldt (Bild: Webasto)

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Holger Engelmann, Finanzvorstand Arne Kolfenbach und Technologievorstand Marcel Bartling bilden von Roy-Jiang und Mehlfeldt somit in Zukunft das fünfköpfige Vorstandsgremium. „Es ist nur konsequent, dass wir nicht nur in unserem Unternehmen die Transformation im Bereich Elektrifizierung vorantreiben, sondern auch in unserem Führungsteam mit angepassten Verantwortlichkeiten und einer stärkeren Fokussierung auf die veränderten Rahmenbedingungen einstellen“, erklärt Holger Engelmann, Vorstandsvorsitzender bei Webasto.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?