Continental

Die Conti-Mitarbeiter können sich über eine Erfolgsprämie freuen. Bild: Continental

Das sind 20 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, als es 1000 Euro pro Mitarbeiter gab. Die weltweite Ausschüttungssumme stieg auf 150 Millionen Euro. Der Gewinn des Konzerns war im vergangenen Jahr um 15 Prozent gestiegen.

Grundlage für das Erfolgsbeteiligungsprogramm ist die Wertschöpfung des Unternehmens. Die Berechnungsgrundlage für die ausgeschütteten Beträge variiert von Land zu Land. Dabei werden rechtliche Vorschriften ebenso berücksichtigt wie das lokale Preis- und Lohnniveau. 

Auf dieser Basis liegt die Summe pro Mitarbeiter je nach Land entweder bei durchschnittlich rund 600 Euro oder rund 1.200 Euro. Für das Geschäftsjahr 2014 lagen die beiden Beträge noch bei rund 500 Euro beziehungsweise rund 1.000 Euro. Das bedeutet eine Steigerung von rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr für die Beschäftigten.