Kia Sorento in der Frontansicht

Kia bekommt mit Ho-sung Song einen neuen Präsidenten. Bild: Kia

| von Stefan Grundhoff
Ho-sung Song, Kia
Kia hat Ho-sung Song zum neuen Präsidenten ernannt. Bild: Kia

Kia hat Ho-sung Song, bisher Leiter des Bereichs Global Operations und dort als Executive Vice President tätig, zum neuen Präsidenten ernannt.

In seiner neuen Funktion wird Song die mittel- bis langfristige Strategie „Plan S“ des Autoherstellers vorantreiben. Er ersetzt damit Han-woo Park, der eine beratende Funktion übernehmen und weiterhin die Geschäftsziele des Unternehmens unterstützen wird. Vor seiner Position als Head of Global Operations hatte Song eine Vielzahl von Führungspositionen inne, darunter als Präsident von Kia Motors Europe und als Leiter der Export Planning Group der Kia Motors Corporation.

Zudem hat Kia Jochen Paesen zum Vizepräsidenten des Bereich Innenraumdesign ernannt. Paesen wird im Kia Design Center in Namyang, Südkorea tätig sein und an Chefdesigner Karim Habib berichten. Seine Ernennung ist Teil der Bemühungen des Unternehmens, neue Gestaltungsmöglichkeiten bei Elektrofahrzeugen umzusetzen. Paesen verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich Interieurdesign und war zuvor Senior Design Director bei Nio.