Libor Myska startet am 1. Januar 2022 bei ŠKODA AUTO Deutschland.

Libor Myska kommt aus der Skoda-Zentrale in Tschechien zu Skoda Auto Deutschland. Bild: Skoda

Frank Jürgens scheidet nach fünf Jahren als Sprecher der Geschäftsführung Ende August aus dem Unternehmen aus und geht in den Ruhestand. Libor Myska, der aktuell noch als Leiter der Vertriebssteuerung bei Skoda Auto in Mladá Boleslav tätig ist, wird zum 1. Januar 2022 die Aufgabe als Sprecher der Geschäftsführung von Skoda Auto Deutschland übernehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt verantwortet Steffen Spies, bei SKoda Deutschland für den Bereich Finanzen verantwortlich, die Aufgaben von Frank Jürgens kommissarisch.

Libor Myska studierte an der Tschechischen Technischen Universität CVUT in Prag Automobilkonstruktion und ist bereits seit 1994 für den tschechischen OEM tätig. Nach Stationen im Bereich Controlling folgte von 1998 bis 2003 ein Einsatz im Vorstand von Skoda Auto Polska. Von 2008 bis 2011 verantwortete Myska die Vertriebssteuerung von Skoda, anschließend 2012 das Original Teile- und Zubehör-Geschäft der VW-Tochter. Seit 2013 leitet Myska erneut die gesamte Vertriebssteuerung von Skoda.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?