Hochpräzisionsbohren in Verbindung mit etablierten Reibschweißprozessen zur Realisierung besonders

Hochpräzisionsbohren in Verbindung mit etablierten Reibschweißprozessen zur Realisierung besonders kleiner Schaftdurchmesser von bis zu fünf Millimetern. (Bild: Federal-MogulIm Gegensatz zu konventionellen Vollschaftventilen, die rund 75 Prozent der Wärme über Ventilkopf und Ventilsitz ableiten, reduziert das Hohlschaftventil die Bauteiltemperatur durch eine erhöhte Wärmeabfuhr über die Ventilführung. Auf diese Weise lassen sich die Temperaturen am Ventilkopf um 80°C bis 150°C senken. Die Hohlventile von Federal-Mogul können neben der Auslassseite auch auf der Einlassseite zur Gewichtsreduzierung verbaut werden. Um das Maximum an Korrosions- und Temperaturbeständigkeit zu erzielen, verwendet das Unternehmen eine Kombination aus verschiedenen Werkstoffen. Die Technologie ist dabei kompatibel mit bewährten Verfahren zur Steigerung der Verschleißfestigkeit wie Nitrierhärten, Hartverchromung und Sitzpanzerung.)

Im Gegensatz zu konventionellen Vollschaftventilen, die rund 75 Prozent der Wärme über Ventilkopf und Ventilsitz ableiten, reduziert das Hohlschaftventil die Bauteiltemperatur durch eine erhöhte Wärmeabfuhr über die Ventilführung. Auf diese Weise lassen sich die Temperaturen am Ventilkopf um 80°C bis 150°C senken. Die Hohlventile von Federal-Mogul können neben der Auslassseite auch auf der Einlassseite zur Gewichtsreduzierung verbaut werden. Um das Maximum an Korrosions- und Temperaturbeständigkeit zu erzielen, verwendet das Unternehmen eine Kombination aus verschiedenen Werkstoffen. Die Technologie ist dabei kompatibel mit bewährten Verfahren zur Steigerung der Verschleißfestigkeit wie Nitrierhärten, Hartverchromung und Sitzpanzerung.

Zu den Komponenten des Ventiltrieb-Geschäftsbereiches gehören auch natriumgefüllte Hohlschaftventile mit extrem kleinen Schaftdurchmessern. Bild: Federal-Mogul

Zu den Komponenten des Ventiltrieb-Geschäftsbereiches gehören auch natriumgefüllte Hohlschaftventile mit extrem kleinen Schaftdurchmessern. Bild: Federal-Mogul

„Hohlventile tragen direkt und wesentlich zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei. Durch die geringere Temperatur am Ventilkopf erlauben sie noch effektivere Downsizing-Strategien und die geringere Masse reduziert die Reibungsverluste“, erklärt Gian Maria Olivetti, Chief Technology Officer, Federal-Mogul Powertain. „Unser Wissen um die Hohlventiltechnologie bis zu einem Schaftdurchmesser von nur fünf Millimetern demonstriert die Technologieführerschaft des Unternehmens im Bereich Ventile für hochaufgeladene Ottomotoren.“

Weitere Details zur Hohlventiltechnologie von Federal-Mogul Powertrain und andere Entwicklungen aus dem Bereich Ventiltrieb hält das Unternehmen auf dem Federal-Mogul-Stand E21 vom 15. bis zum 18. September auf der IAA in Halle 4.1. bereit.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern IAA 2015 Federal-Mogul

fu

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dow Jones Newswires