BMW fertigt Fahrzeuge über das THACO-Partnerwerk in Vietnam.

BMW fertigt Fahrzeuge über das THACO-Partnerwerk in Vietnam. (Bild: BMW)

Die BMW Group produziert fortan in Vietnam Fahrzeuge für den dortigen Markt. Das Partnerwerk wird von der lokalen Truong Hai Auto Corporation (THACO) betrieben. Gebaut werden die BMW 3er und 5er Reihe sowie BMW X3 und X5. „Fast fünf Jahre ist es her, dass wir die Marke BMW in Vietnam neu eingeführt und THACO als offiziellen Importeur von BMW-Fahrzeugen auf den Markt gebracht haben. Wir haben in dieser Zeit eine starke Beziehung zum Team des Importeurs aufgebaut ", sagt Lars Nielsen, Managing Director der BMW Group Asia Management.

Der Standort erweitert das Produktionsnetzwerk des Autobauers in Asien, zu dem eigene Werke in Indien und Thailand, mehrere Joint Ventures in China sowie Partnerwerke in Malaysia und Indonesien gehören. Nun kommt Vietnam hinzu. „Das ist ein weiterer Meilenstein für die BMW Group im asiatisch-pazifischen Raum, da wir unsere geographische Präsenz in der Region stärken wollen", so Michael Nikolaides, Leiter des BMW Group Produktionsnetzwerks und Supply Chain.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?