Magnas Transformobility Ausstellung: Die Fachausstellung liefert einen Überblick der jüngsten Innovationen und Technologien des Unternehmens zum Thema Mobilität der Zukunft. Bild: Magna

Magnas Transformobility Ausstellung: Die Fachausstellung liefert einen Überblick der jüngsten Innovationen und Technologien des Unternehmens zum Thema Mobilität der Zukunft. Bild: Magna

Was wäre, wenn das Auto der Zukunft statt Warten im Stau freie Fahrt gewährt, statt langwierigen Handgriffen auf kleine Gesten reagiert, statt hoher Emissionen gute Luft fördert, statt totem Winkel volle Sicht schafft und statt Frustration entspanntes Fahren ermöglicht? Im Rahmen der Magna Transformobility Ausstellung, zu finden in Halle 5.1, Stand A16, werden Technologien vorgestellt, die Lösungen zu vielen dieser Fragen aufzeigen: von neuesten Entwicklungen im vernetzten Auto, einschließlich der Themen Autonomes Fahren und Cyber Security, bis hin zu alternativen Antriebssystemen und Leichtbau.

Als Teil der Ausstellung hat Magna 12 Studenten aus den Bereichen Industriedesign und Ingenieurwesen, die Finalisten der Car of the Future Design Challenge, auf die Messe eingeladen. Während der IAA werden die Teams direkt am Magna Stand die dreitägige Design Challenge bestreiten. Am 17. September 2015, werden die Ergebnisse bekanntgegeben und die Gewinner mit einem Preisgeld ausgezeichnet.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern IAA 2015 Magna

fu