Supfina Spiro feinschleifen

Mit der Vorstellung der Feinschleifmaschine „Spiro“ avanciert Supfina zum Komplettanbieter der wichtigsten Verfahren zur hochpräzisen Planbearbeitung. Bild: Supfina Grieshaber

„Mit der Vorstellung der Feinschleifmaschine „SPIRO“ avanciert Supfina zum weltweit einzigen Komplettanbieter der wichtigsten Verfahren zur hochpräzisen Planbearbeitung“, so Rainer Waltersbacher, Geschäftsführer der Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG. „Die Erweiterung unseres Produkt- und Technologieportfolios mit der Serie „SPIRO“ entspricht der Supfina-Philosophie: Höchste Qualität, beste Effizienz zu minimalen Kosten und damit unmittelbarer Erfolg für unsere Kunden“, so Waltersbacher weiter.

Wie das Unternehmen aktuell mitteilt, sei ein weiteres Highlight der Messepräsentation die erst kürzlich vorgestellte neue Maschinenserie „FACE“ für das Planfinishen. Diese ist laut den Anlagenexperten spezialisiert auf die Bearbeitung von Getriebe- und Motorenkomponenten, Bauteilen der Einspritztechnik oder Hydraulik - präzise bis in den zehntel Mikrometer-Bereich zur Einhaltung auch der anspruchsvollsten Qualitätsparameter, heißt es. Die intelligente Konstruktion der neuen Maschine mache es möglich, vollständig auf energieintensive Kühltechnik zu verzichten. Daraus resultiere ein Höchstmaß an Energieeffizienz im besten Sinne von Klimaschutz und Kosteneinsparung.

Komplettiert wird der Supfina-Messeauftritt mit der „Planet V“. Diese Maschinenserie nehme in der Technologie des Doppelseiten-Planschleifens seit Jahren eine führende Rolle ein und setze international anerkannte Qualitätsmaßstäbe, so die Anlagen-Hersteller.