Spritzgussbasierte Bauteile mit hohem Anteil an Naturmaterial: ?Natural Fibres for Lean Injected Design? (NAFILean). Bild: Faurecia

Spritzgussbasierte Bauteile mit hohem Anteil an Naturmaterial: ?Natural Fibres for Lean Injected Design? (NAFILean). Bild: Faurecia

Wie der Zulieferer mitteilt habe man mit „Natural Fibres for Lean Injected Design“ (NAFILean) als einziger Automobilzulieferer ein spritzgussbasiertes Bauteil in Serie gebracht, das zu 20 Prozent aus Naturmaterial bestehe. Die Automobilhersteller würden davon doppelt profitieren, heißt es, weil man sowohl das Bauteilgewicht um bis zu 25 Prozent senken als auch den Anteil an ölbasiertem Kunststoff reduzieren könne. Derzeit forscht Faurecia an NAFILean-Derivaten, die noch steifer sind, oder solchen, die weniger Faserstruktur zeigen und im Sichtbereich eingesetzt werden können. Versuche laufen mit Gasaufschäumungen, um Dichte und Gewicht noch weiter zu senken.

Die Grafik zeigt den Verarbeitungsprozess, bei dem man auf Nachhaltigkeit Wert legt. Grafik: Faurecia

Die Grafik zeigt den Verarbeitungsprozess, bei dem man auf Nachhaltigkeit Wert legt. Grafik: Faurecia

Das Thema sei Teil von ,Faurecia BioAttitude’, einer langfristig ausgerichteten Strategie, um leichtere und auf nachwachsenden Rohstoffen basierende Produkte zu entwickeln. Die Zahl der Interessenten wachse bereits. “Aktuell sind wir mit weiteren fünf OEM im Gespräch. NAFILean verändert nicht nur Faurecia, sondern macht uns erneut ein wichtiges Stück unabhängiger vom Erdöl“, wie der Sales Director Dr. Alexander Hasler erläutert. Zum Einsatz kommt NAFILean derzeit für Teile von Instrumententafeln oder Türpaneelen, wie sie im Peugeot 308 Premiere feierten. Gefertigt werden die Bauteile im französischen Etupes – in Zukunft sollen entsprechende Bauteile aus NAFILean auch an anderen Standorten und in anderen Regionen hergestellt werden.

Alle Beiträge zum Stichwort Faurecia

fu