Audi A7 h-tron

Der Audi A7 Sportback h-tron quattro. – (Bild: Audi)

Darüber hinaus verlängert der Volkswagen-Konzern die bestehende Kooperation, Ballard Power Systems, mit dem kanadischen Spezialisten für umweltfreundliche Energien bis 2019.

Der Kauf der Patente soll laut Audi der Entwicklung von Brennstoffzellen-Antrieben im Volkswagen-Konzern neue Impulse geben. Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg erklärt: “Audi erwirbt diese strategisch wichtigen Patente für den gesamten Konzern und stellt sie allen Marken zur Verfügung.”

Ballard Power Systems mit Sitz in Burnaby, Kanada, gilt als eines der weltweit führenden Unternehmen für Brennstoffzellentechnologie.

Alle Beiträge zum Stichwort Audi

gp

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?