Continental will seine Sommer- und Winterreifenpalette für die APAC-Region weiter ausbauen und hat

Continental will seine Sommer- und Winterreifenpalette für die APAC-Region weiter ausbauen und hat dafür ein neues FuE-Zentrum in China eröffnet. (Bild: ContinentalWie Continental heute meldet, hat das Unternehmen das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum für Reifen auf dem Gelände des Reifenwerkes im chinesischen Hefei Ende März eröffnet. Bis zur Fertigstellung der ersten Bauphase, wo jetzt auf einer Fläche von 6.000 m² rund 6.000 Reifen pro Jahr in Maschinenversuchen erprobt werden können, habe man mehr als vier Millionen EUR investiert. Eine zweite Ausbaustufe mit einer zusätzlichen Kapazität von 1.000 Reifen befinde sich bereits in Planung, heißt es weiter. „Mit diesem Neubau machen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg zur konsequenten Umsetzung unseres „Vision 2025“ genannten Wachstumsprogramms, das eine bessere globale Balance der Forschungs- und Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebs-Aktivitäten zum Ziel hat. Im neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Hefei werden jetzt neue Sommer- und Winterreifen für die Region APAC entwickelt und erprobt, um unsere Marktposition in dieser wichtigen Wachstumsregion zu stärken“, erklärte der Vorstand der Division Reifen, Nikolai Setzer.)

Wie Continental heute meldet, hat das Unternehmen das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum für Reifen auf dem Gelände des Reifenwerkes im chinesischen Hefei Ende März eröffnet. Bis zur Fertigstellung der ersten Bauphase, wo jetzt auf einer Fläche von 6.000 m² rund 6.000 Reifen pro Jahr in Maschinenversuchen erprobt werden können, habe man mehr als vier Millionen EUR investiert. Eine zweite Ausbaustufe mit einer zusätzlichen Kapazität von 1.000 Reifen befinde sich bereits in Planung, heißt es weiter. „Mit diesem Neubau machen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg zur konsequenten Umsetzung unseres „Vision 2025“ genannten Wachstumsprogramms, das eine bessere globale Balance der Forschungs- und Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebs-Aktivitäten zum Ziel hat. Im neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Hefei werden jetzt neue Sommer- und Winterreifen für die Region APAC entwickelt und erprobt, um unsere Marktposition in dieser wichtigen Wachstumsregion zu stärken“, erklärte der Vorstand der Division Reifen, Nikolai Setzer.

„Mit diesem Neubau machen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg zur konsequenten Umsetzung unseres Vision 2025 genannten Wachstums-programms

„Mit diesem Neubau machen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg zur konsequenten Umsetzung unseres Vision 2025 genannten Wachstums-programms”; betont der Vorstand der Division Reifen, Nikolai Setzer. Bild: Continental

Continental hat eigenen Angaben zufolge das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum mit neuesten Prüf- und Versuchsanlagen ausgestattet und will damit seine Entwicklungskapazitäten in der Region weiter ausbauen. Der Reifenhersteller möchte damit noch schneller auf bestehende und neue Bedürfnisse bei den Verbrauchern sowie im Geschäft mit den Erstausrüstungspartnern in China und Asien reagieren können, wie es heißt. „Wir wollen unseren Kunden im chinesischen Markt kraftstoffsparende und nachhaltige Produkte anbieten können“, sagte Catherine Herchenroder, Direktorin Forschung und Entwicklung Pkw- und Van-Reifen für das Ersatzgeschäft in APAC. Und Philipp von Hirschheydt, Executive Vice President Pkw-Reifen-Ersatzgeschäft Tires APAC, ergänzt: „Unser Test-Center in Hefei wird uns sowohl im Ersatzgeschäft als auch in der Erstausrüstung noch enger mit unseren Kunden zusammenbringen und damit langfristige Beziehungen mit neuen Kunden in der Region ermöglichen.”

Die Division Reifen der Continental AG verfügt heute über 24 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat die Reifen-Division 2014 mit mehr als 47.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 9,8 Mrd Euro erwirtschaftet.

Alle Beiträge zum Stichwort Continental

fu

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?