RWE stattet Standorte von Volkswagen mit Ladesäulen aus.

RWE stattet Standorte von Volkswagen mit Ladesäulen aus. (Bild: RWE)

Inzwischen wurden 120 intelligente Ladepunkte installiert: in Ladeboxen, Ladesäulen und auch in Multichargern (AC/Typ2 und DC/CCS). Der Aufbau erfolgte bisher an sieben Standorten – darunter der Unternehmenssitz in Wolfsburg und die Niederlassung im slowakischen Bratislava. Künftig sollen auch Standorte in Russland, Portugal, Spanien und Polen folgen. Der Status jedes Ladepunkts lässt sich aus der Ferne überwachen. Die Säulen können über ein integriertes Kommunikationstool mit dem zentralen Ladestations-Management-System des Volkswagen Konzerns kommunizieren.

„Die Möglichkeit, komfortabel an nahezu jedem Ort Strom nachzutanken, ist eine wichtige Voraussetzung, um die Menschen von der Elektromobilität zu überzeugen“, sagt Dr. Nobert Verweyen, Geschäftsführer der RWE Effizienz GmbH. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Volkswagen einen weiteren Schritt machen, um Elektromobilität voran zu bringen.“

Alle Beiträge zu den Stichwörtern RWE Volkswagen

fu

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?