Nokian Dayton Factory

Die ersten Reifen werden 2020 in der neuen Fabrik in Dayton vom Band laufen. Die Gesamt-Leistungsfähigkeit von jährlich vier Millionen Reifen wollen die Finnen ab 2022 erreichen. Bild: Nokian Tyres

| von Stefan Grundhoff

Bei voller Auslastung werden hier rund vier Millionen Reifen pro Jahr produziert und 400 Mitarbeiter beschäftigt. Gegenwärtig befindet sich die Anlage in der Testphase und wird voraussichtlich Anfang 2020 in Produktion gehen. Nokian hat im September 2017 den Grundstein für die Anlage gelegt, nachdem Pläne für die Investition in Höhe von 360 Mio. USD zu Beginn des Jahres angekündigt wurden.

Laut dem Bericht von Nokian über die Finanzergebnisse des ersten Halbjahres 2019 strebt das Unternehmen weiterhin Wachstum an, wobei margenstarke Winterreifen im Mittelpunkt seines Geschäfts stehen. Nordamerika ist einer der Bereiche, in denen das Unternehmen Wachstumschancen in diesem Sektor sieht. Von Januar bis Juni 2019 verzeichnete Nokian in Nordamerika eine Umsatzsteigerung von 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, während die europäischen Märkte schrumpften. Nordamerika lieferte dabei 97,8 Mio. EUR oder 12,8 Prozent des Umsatzes des Unternehmens im ersten Halbjahr.