Valmet-Standort in Uusikaupunki

Valmet hat einen zweiten Großauftrag für das neue Batteriewerk erhalten, dass am bestehenden Standort Uusikaupunki entstehen soll. Bild: Valmet

| von Werner Beutnagel

Der Produktionsstart im Batteriewerk, das die bestehenden Strukturen am Standort ergänzen soll, ist für die zweite Hälfte des Jahres 2021 vorgesehen, die Rekrutierung der entsprechenden Mitarbeiter soll im Frühjahr beginnen. Unter anderem werden derzeit Flächen, die bislang vom Fahrzeugbau belegt waren, umgewandelt und bestehende Gebäude erweitert.

Mit dem neuen Batteriewerk ergänzt Valmet das eigene Angebot in der Batteriefertigung. Im rund 150 Kilometer entfernten Salo konzentriert sich das Unternehmen derzeit auf die Fertigung von Batteriesystemen für elektrifizierte Fahrzeuge mit der Option, die Produktion auf Batteriesysteme für industrielle Anwendungen zu erweitern. Das Batteriewerk in Uusikaupunki wird sich auf Hochvolt-Batteriesysteme und -module unter anderem für reinelektrische Fahrzeuge konzentrieren. Es sei ein Schlüsselstandort zur Realisierung in der Batteriestrategie von Valmet Automotive und werde erhebliche Synergien mit der Fahrzeugfertigung bringen, erklärt Valmet-CEO Olaf Bongwald. Unter anderem ermögliche die räumliche Zusammenführung von Fahrzeugbau und EV Systems unter einem Dach in Uusikaupunki eine engere Zusammenarbeit der Geschäftsbereiche. So werden sich die Teams künftig in wesentlichen Supportfunktionen wie beispielsweise Wartung und Logistik effektiv unterstützen.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?