Tata Steel Volvo Cars Quality Excellence (VQE) Award

Tata Steel ist als erster Stahlhersteller mit dem „Volvo Cars Quality Excellence (VQE) Award“ der Volvo Car Corporation ausgezeichnet worden. Vertreter beider Unternehmen kamen zu einer feierlichen Veranstaltung in IJmuiden zusammen. Bild: Tata Steel

Die gleichbleibend hohe Qualität der feuerverzinkten Stähle sei ausschlaggebend für die VQE-Auszeichnung durch den schwedischen Autohersteller, so Tata Steel. Volvo bezieht in erster Linie feuerverzinkte Stahlbleche für Außenhautteile wie Motorhauben, Türen und Heckklappen. Durch Optimierungen an den Produkten hätten die Forscher und Ingenieure des Stahlherstellers zudem den Fertigungsprozess von Volvo Cars weiter verbessern können, hört man. Weiter heißt es, dass man alle Leistungskriterien erfüllen und den renommierten Award als erster Stahlhersteller überhaupt entgegennehmen konnte. Wie Tata Steel weiter mitteilt, feiern die Unternehmen 60-jährige Zusammenarbeit.

„Volvo Cars hat die Auszeichnung in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt an einen Stahlhersteller vergeben. Der VQE-Award würdigt unsere enormen Bemühungen, die anspruchsvollen Anforderungen an Fertigung, Qualitätssicherung, kontinuierliche Verbesserung und Kundenservice zu erfüllen“, sagte Johan Casparsson, Global Account Manager bei Tata Steel. „Entscheidend ist, dass wir uns nun auch in Zukunft auf die hohe Qualität unseres Stahls konzentrieren und auch unseren technischen Support kontinuierlich weiter ausbauen. Das ist unser oberstes Ziel.“