ZF Logo

ZF investiert insgesamt 85 Millionen Euro in den Bau der Fabrik im serbischen Pancevo. Bild: ZF

Wie die serbische Nachrichtenagentur Tanjug mit Verweis auf den serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić berichtet, schafft die neue Einrichtung rund 1.000 Arbeitsplätze. Die Stadtverwaltung von Pancevo sagte zuvor, dass ZF insgesamt 85 Millionen Euro in den Bau der Fabrik investiere. Die Arbeiten begannen im Juni 2018.

In der ersten Entwicklungsphase wird ZF elektrische Wellen für Premium-OEMs, Elektromotoren, elektronische und mechatronische Getriebe, Mikroschalter und Leiterplatten herstellen. Diese Investition ist ein zentraler Bestandteil der Diversifizierungsstrategie von ZF, da sie sich langsam von konventionellen Getrieben, die ein wesentlicher Bestandteil ihres Angebots waren, hin zu EV-Komponenten wegbewegen wollen.